F6

 

E6: Erweiterte Anwendungen (14)

In einer erweiterten Aufgabe, die auch mit anderen Modulen des Aufbauunterrichts verknüpft
sein kann, stellen die Schüler Zusammenhänge zwischen der Konstruktion
(Computer Aided Design), der computergesteuerten Fertigung (Computer Aided Manufacturing)
und der computerintegrierten Produktion (Computer Integrated Manufacturing)
her.

Die nachfolgenden Vorschläge sind als Beispiele gedacht.

  • Technische Vorgänge sowie Arbeitsteilung und Serienproduktion simulieren
  • Ein Produkt entwickeln, herstellen, kalkulieren und vermarkten
  • Einfache Möglichkeiten der CNC-Fertigung erproben
  • Ein CAD-Programm in den Bereichen Design, Innenarchitektur oder Architektur einsetzen

Creative Commons Lizenzvertrag Werk und. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung. Weitergabe unter gleichen Bedingungen (3.0 Unported Lizenz)

Impressum: Johannes M. L. Pasquay, Hofwies 1, 94560 Offenberg, Telefon: +49(0)991 99897-45, E-Mail: johannes.pasquay(at)pasquay.net